WOGA 2021: Kunst im Café Hier&Da

Kunst braucht Bewegung – zum Beispiel im Rahmen eines Stadtspaziergangs: Wir freuen uns als GESA Stiftung dieses Jahr ein Teil der WOGA 2021 (Wuppertaler offene Galerien und Ateliers) zu sein. Am 30. und 31. Oktober begrüßen wir die Künstler*innen Julia Ferrer Vilchez, Thomas Eiffert und Martin Smida bei uns im Café Hier&Da, in der Heckinghauser Str. 152. Ingrid Pollmann begleitet die Ausstellung am Klavier. Eins ist sicher – sie haben viel Kunst im Gepäck.

Martin Smida zählt zu den ausstellenden Künstlern.

Im Rahmen der WOGA öffnen am 30./31. Oktober sowie 6./7. November in Wuppertal zum 19. Mal Ateliers und Galerien ihre Türen für das kunstinteressierte Publikum. In diesem Jahr nehmen mehr als 155 Künstler*innen teil, wovon 69 Teilnehmer*innen am ersten Wochenende im Osten der Stadt und 86 Teilnehmer am zweiten Wochenende im Westen Wuppertals öffnen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Informationen stehen auf der Webseite www.WOGAwuppertal.de bereit.

Arbeit im Café Hier & Da: Viele Erfahrungen gesammelt

Yamina Zirar ist 45 Jahre alt, wohnt in Heckinghausen und stammt ursprünglich aus Marokko. Vor 30 Jahren kam sie nach Deutschland. Seit 2018 bereichert sie das Team unseres Beratungscafés „Hier & Da“ in der Küche und im Service – anfangs als Teilnehmerin an unserem Projekt „Brückenschlag“. Unser neues Video bietet einen Schulterblick und erzählt ihren Werdegang.

Energieberatung: Kooperation wird fortgesetzt

Die kostenlose Energieberatung im Café Hier&Da wird fortgesetzt! Gemeinsam mit der Verbraucherzentrale NRW bieten wir Beratung und Unterstützung bei Zahlungsproblemen.

Das Einkommen reicht nicht für die Energiekosten? Es wurden bereits Mahnungen versendet? Oder sogar eine Liefersperre angekündigt? In der Beratung werden gemeinsam Lösungen für Fragen rund um das Thema Energiekosten gesucht. Die Beratung ist kostenfrei und findet ab dem 30. Juni jeden Mittwoch von 14 bis 16 Uhr im Café Hier&Da, Heckinghauser Str. 152, statt.

Es wird um eine telefonische Voranmeldung unter 0202 69868240 gebeten.

GESA: Wiedereröffnung der Beratungscafés

Am vergangenen Donnerstag öffnete das Beratungscafé der GESA „Hier&Da“ in Heckinghausen wieder seine Türen. In den kommenden Tagen folgt das Café „Rat&Tat“ in Barmen. Die Cafés verbinden Treffpunkt, Mittagstisch sowie Beratung und sind für die Menschen im Quartier ein wichtiger Ankerpunkt.

Neuer Außenbereich am Hier&Da lädt zum Verweilen ein

Die Sonne genießen, das bunte Treiben auf der Straße beobachten und dabei einen guten Kaffee genießen – lange mussten Gäste auf eine Rückkehr dieser Freuden warten. Am Café Hier&Da wird nun der geräumige Innenbereich durch eine neue Außenfläche ergänzt. Mehrere Sitzgelegenheiten schaffen eine gemütliche Gelegenheit, Kaffee und Kuchen an der frischen Luft zu genießen. Aber auch für kalte oder nasse Tage ist gesorgt: Ausreichend Platz sichert den Café-Betrieb auch unter den weiterhin geltenden Hygiene-Auflagen.

Kaffeegenuss im Café Hier & Da

Tee wärmt das Herz, Kaffee wärmt die Seele – mit dem Einzug einer professionellen Gastro-Kaffeemaschine gewinnt diese Redewendung auch in unserem Café Hier & Da an Bedeutung. Seit Anfang der Woche können wir den Gästen des Beratungscafés eine größere Auswahl an Kaffeespezialitäten anbieten. Die Siebträgermaschine freut sich bereits auf ihre ersten Kunden.

Finanziert wurde das Gerät durch Fördergelder aus dem „Arbeitslosenfonds“ der Evangelischen Kirche im Rheinland. Denn das Modell „Verano“ brüht nicht nur einen tollen Kaffee, sondern erweitert die Möglichkeiten unseres sozialen Projekts „Brückenschlag“. Die im Auftrag des Jobcenters Wuppertal durchgeführte Maßnahme ist ein niederschwelliges Angebot, das sich an erwerbslose Menschen richtet und Beschäftigungsmöglichkeiten bietet. Ziel ist es, die Menschen durch die Einarbeitung in gesellschaftlich relevante Tätigkeitsfelder an den Arbeitsmarkt heranzuführen und die Chancen auf Integration zu erhöhen.

Frischer Kaffee im Hier & Da

Mit dem Kauf der neuen Kaffeemaschine kann nun das gastronomische Aufgabenspektrum im Café-Betrieb erweitert werden. Die Teilnehmenden lernen in einem professionellen Workshop die Tätigkeiten eines Barista. Hierzu zählt auch der Umgang mit einem branchenüblichen Kassensystem. Mit der Verantwortung wächst das Selbstvertrauen der Teilnehmenden, wodurch der Übergang in eine reguläre Beschäftigung gefördert wird. Unser frischer Kaffee ist somit nicht nur eine kulinarische Freude, sondern verbindet, bildet und schafft Menschen eine neue Perspektive.

Die Siebträgermaschine stammt vom italienischen Familienunternehmen Sanremo und bedient alle Wünsche eines Kaffeeliebhabers. Egal ob klassischer Kaffee, Espresso oder ein verspielter Cappuccino – unsere Mitarbeitenden lernen die gesamte Klaviatur des Kaffeegenusses. Dabei garantieren hochwertige Materialien und die leichte Reinigung auch an langen Café-Tagen einen hygienisch tadellosen Betrieb.

Lust auf guten Kaffee bekommen? Wir freuen uns auf einen Besuch: Café Hier & Da, Heckinghauser Str. 152, 42289 Wuppertal. Aufgrund der aktuellen Corona-Regeln gibt es alle Speisen und Getränke derzeit nur zum Mitnehmen.

Abholservice im Cafés „Rat & Tat“ und „Hier & Da“

Aufgrund der neuen Corona-Bestimmungen können wir unsere Gäste während des Novembers leider nicht vor Ort bewirten. Deshalb bieten unsere Cafés „Rat & Tat“ (Wasserstraße 11, Tel.: 0202-97479040) und „Hier & Da“ (Heckinghauser Str. 152, 0202-69868240) ab sofort einen Abholservice.

Speisen können unter Einhaltung der aktuellen Hygienebestimmungen zu den üblichen Öffnungszeiten vor Ort abgeholt werden. Für Gäste, die nicht gut zu Fuß sind, ermöglichen wir ergänzend im Umkreis von 400 Metern der Cafés einen Lieferservice. Auch die Erwerblosenberatung wird in den kommenden Wochen fortgeführt. Eine telefonische Terminanfrage für die Beratung ist vorab notwendig.

Wiedereröffnung unserer Beratungscafés

Wir freuen uns, Sie wieder in unseren Cafés „Rat&Tat“ und „Hier&Da“ begrüßen zu dürfen.

Am Donnerstag, dem 28. Mai, um 10:00 Uhr in der Wasserstraße 11 (Rat & Tat) und der Heckinghauser Str. 152 (Hier & Da).

Am Tag der Wiedereröffnung stehen Kaffee und Kuchen für Sie bereit – natürlich kostenlos und unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften.

Neue Verkaufsecke im Café Hier & Da

Sorgenfresser, Beuleneulen und selbst geschöpftes Papier – in der neuen Verkaufsecke unseres Cafés Hier & Da finden Besucher ab sofort allerhand kreative Kleinigkeiten. Die handgefertigten Produkte aus unseren sozialen Projekten eignen sich perfekt als kleine Aufmerksamkeit für Geburtstage, Weihnachten und ähnliche Anlässe. Hat etwas Ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie unsere Mitarbeitenden gerne an.

Die Produkte stammen zum Beispiel aus unseren Projekten wie der Papierschule oder MEGA Mehr Informationen gibt es auch in unserem Flyer Das ist die GESA!