Arbeitsplatz mit Sinn

Mitarbeitende der GESA wirken dabei mit, Menschen ohne Perspektive positive Zukunftsaussichten zu geben. Die GESA bietet ein modernes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld mit tariflicher Vergütung.

Acht mal im Tal

Die GESA verfügt über Standorte in verschiedenen Wuppertaler Stadtteilen. Die Standorte sind je nach Anforderung industriell, gewerblich oder dienstleistungsorientiert geprägt.

Unsere Standorte

Vielfalt unter einem Dach

Die GESA bietet vielfältige Angebote unter einem Dach. In über 20 unterschiedlichen Projekten werden Menschen durch Schulung und Beratung dabei unterstützt, ihren Weg in Arbeit und Ausbildung zu finden.

Projektliste

Sozialer Auftrag

Seit mehr als 20 Jahren gibt die GESA Menschen Arbeit und Perspektive. Jeder Mensch findet hier unabhängig von seiner Herkunft, Konfession oder Vorgeschichte Wertschätzung und Unterstützung.

Mehr über die GESA erfahren
mags - Drehtermin - Webseite

Recyclinghof: Hand in Hand für Umweltbildung


Unser Recyclinghof freut sich über Gäste: Am Montag durften wir die Mönchengladbacher Abfall-, Grün- und Straßenbetriebe (mags) im Rahmen eines Drehtermins begrüßen.

Mehr erfahren
Impfung - Webseite

Impfaktion in der Bundesallee ein voller Erfolg


Am vergangenen Freitag fand an unserem Standort in der Bundesallee der erste Termin der dezentralen Impfaktion statt, die wir gemeinsam mit der Stadt Wuppertal anbieten.

Weiterlesen
Zirar - Webseite

Arbeit im Café Hier & Da: Viele Erfahrungen gesammelt


Yamina Zirar ist 45 Jahre alt, wohnt in Heckinghausen und stammt ursprünglich aus Marokko. Seit 2018 bereichert sie das Team unseres Beratungscafés „Hier & Da“. Unser neues Video bietet einen Schulterblick und erzählt ihren Werdegang.

Zum Video
Impfaktion - GESA

Dezentrale Impfaktion: Termin bei der GESA in der Bundesallee


Ab sofort haben Wuppertalerinnen und Wuppertaler eine weitere Möglichkeit sich gegen Corona impfen zu lassen: Die GESA organisiert zusammen mit der Stadt ein Impfangebot.

Mehr erfahren
Upstairs - Website

UPSTAIRS: Ausbildungsprojekt in drei verschiedenen Berufsfeldern


Das Projekt UPSTAIRS bietet Menschen im Alter von bis zu 35 Jahren die Möglichkeit, in verschiedenen Berufsfeldern eine Ausbildung zu absolvieren. Mehr Informationen gibt es in unserer Projektliste.

Weiterlesen
Stabil - Video

Im Video vorgestellt: Unser Projekt „StaBIL“


Seit November 2019 unterstützt das Projekt „StaBIL“ junge Erwachsene bei der Entwicklung einer Zukunftsperspektive. Wie läuft eine Teilnahme an der Maßnahme ab? Unser Video gibt einen Einblick:

Zum Video
Wuppertal lässt sich impfen!

Kampagne der Stadt: Wuppertal lässt sich impfen!


Ab sofort haben Wuppertalerinnen und Wuppertaler eine weitere Möglichkeit sich gegen Corona impfen zu lassen: Die Stadt organisiert nun auch Impfaktionen vor Ort in den Stadtteilen.

Mehr erfahren
Kurs - IT-Kenntnisse

Neue Schulungsreihe: IT-Kenntnisse - Fähigkeiten für die digitale Welt


Was weiß ich bereits über Computer? Welches PC-Wissen brauche ich für meinen Wunschberuf? Fragen wie diese und ähnliche beantwortet die Schulungsreihe „IT-Kenntnisvermittlung“.

Mehr erfahren
Energieberatung im Café Hier&Da

Energieberatung: Kooperation wird fortgesetzt


Die Energieberatung im Café Hier&Da wird fortgesetzt! Gemeinsam mit der Verbraucherzentrale NRW bieten wir kostenlose Beratung und Unterstützung.

Weiterlesen
Ozan und John Lee absolvierten erfolgreich ihr Praktikum am Holzenergiehof

Praktikum bei der GESA: Schüler lernen den Holzenergiehof kennen


Zwei Schüler der Förderschule am Nordpark haben ihre Chance genutzt, ein zweiwöchiges Praktikum an unserem Holzenergiehof in Wuppertal-Sonnborn durchzuführen.

Weiterlesen
Der neue Außenbereich lädt zum Verweilen ein

GESA: Wiedereröffnung der Beratungscafés


Am vergangenen Donnerstag öffnete das Beratungscafé der GESA „Hier&Da“ in Heckinghausen wieder seine Türen. In den kommenden Tagen folgt das Café „Rat&Tat“ in Barmen.

Mehr erfahren
Hier & Da - Kaffeemaschine - Webseite

Neue Spezialitäten: Kaffeegenuss im Café Hier & Da


Tee wärmt das Herz, Kaffee wärmt die Seele – mit dem Einzug einer professionellen Gastro-Kaffeemaschine gewinnt diese Redewendung auch in unserem Café Hier & Da an Bedeutung.

Mehr erfahren
MoFa - Teaserbild

Im Video erklärt: Das Mobile Fallmanagement


Das „Mobile Fallmanagement“ (MoFa) unterstützt Teilnehmende beim Abbau von Hemmnissen oder Hindernissen auf dem Weg in eine berufliche Beschäftigung. Ein neues Video erklärt die Abläufe einer Beratung.

Zum Video
Teaser - PM3

Video: Projekt „PM³“ kurz vorgestellt


„Perspektive M³“ richtet sich an Mütter mit Migrationshintergrund ab dem 25. Lebensjahr. Wie läuft eine Teilnahme an der Maßnahme ab? Unser Video gibt einen Einblick:

Zum Video
Biju - Video - Teaser

Video: Projektvorstellung „BiJu“


BiJu“ (Bildungscoaching für Jugendliche) richtet sich an unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die bei der Berufsorientierung und auf dem Weg in eine Ausbildung unterstützt werden. Ein Video erzählt, wie das genau abläuft.

Mehr erfahren
Fallmanagement - Titelbild

Ein Comic erklärt das „Fallmanagement“


Das „Fallmanagement“ unterstützt Teilnehmende beim Abbau von Hemmnissen oder Hindernissen auf dem Weg in eine berufliche Beschäftigung. Ein Comic erklärt den Ablauf.

Weiterlesen
Bürgerbudget 2021

Bürgerbudget 2021 – Jede Stimme zählt!


Auch in diesem Jahr ist die GESA mit einem Projekt beim Bürgerbudget 2021 vertreten. „Quatsch Dich frei – Wuppertal blüht auf“ richtet sich an alle Bürger*innen der Stadt Wuppertal, die das Bedürfnis nach persönlichem Austausch haben.

Mehr erfahren
Elektroauto der Grüntal

Neues Elektroauto im Fuhrpark der Grüntal


Aufgepasst! Unser Neuzugang im Fuhrpark der Grüntal steht unter Strom. Seit kurzem ergänzt ein Renault Kangoo ZE die Fahrzeugflotte der Kollegen und Kolleginnen der Grüntal.

Mehr erfahren
Besuch von Helge Lindh in der Gennebrecker Straße

Besuch: Bundestagsabgeordneter Helge Lindh


Die Umbauarbeiten unserer Liegenschaft in Wuppertal-Oberbarmen gehen mit großen Schritten voran. Bei einem Besuch verschaffte sich SPD-Bundestagsabgeordneter Helge Lindh einen Überblick über den aktuellen Stand.

Mehr erfahren
Projekt nAvI

Projekte kurz vorgestellt: nAvI


Das Projekt nAvI (niedrigschwellige Beratung für Angehörige von Inhaftierten) bietet Beratung zu allen Fragen rund um die Inhaftierung und die damit verbundenen Veränderungen. Kontaktdaten und konkreten Inhalte des Beratungsangebotes in unserer Projektliste

Mehr erfahren
Programm

Neues Projekt: "Migration für Entwicklung" (PME)


Das Programm unterstützt die Reintegration von tunesischen Migranten aus Deutschland in ihr Herkunftsland. Ziel des Projekts ist es, für die Menschen eine erfolgreiche Reintegration sicherzustellen.

Mehr erfahren
Hier & Da - Takeaway

Lieferservice unseres Cafés Hier & Da in Heckinghausen


Abholung und Lieferung: Unsere Cafés „Rat & Tat“ (Wasserstraße 11, Tel.: 0202-97479040) sowie „Hier & Da“ (Heckinghauser Str. 152, 0202-69868240) bieten weiterhin leckere Speisen an.

Weiterlesen
Logo - Ehrenamtskoordination Heckinghausen - Gemeinsam im Quartier

Ehrenamtskoordination Heckinghausen


Gemeinsam im Quartier: Zur Förderung und Koordination ehrenamtlichen Engagements hat die GESA mit Unterstützung der Stadt Wuppertal die „Ehrenamtskoordination Heckinghausen“ gestartet.

Mehr erfahren
Sozialberatung für Geflüchtete

Neues Projekt: Sozialberatung für Geflüchtete


Geflüchtete, die sich in einem fremden Land aufhalten, befinden sich in einer sozialen Ausnahmesituation. Mit unserem neuen Projekt „Sozialberatung für Geflüchtete“ geben wir den Menschen Orientierung.

Mehr erfahren

Fortführung der Erwerbslosenberatungsstellen


Die „Beratungsstellen Arbeit“ bieten arbeitslosen oder von Arbeitsausbeutung betroffenen Menschen Unterstützung, rechtskreisübergreifende Beratung sowie Begegnungsmöglichkeiten. Weitere Infos in der Projektliste.

Mehr erfahren

Neues Projekt: QARLA


QARLA (Quartiersstärkung durch Aufsuchende Arbeit, Resilienzförderung, Lots*innen und Aktivierung) verbessert die Lebenssituation von Familien in den Quartieren Oberbarmen / Wichlinghausen und fördert die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Weiterlesen
Umbau Gennebrecker Straße

Modernisierung des Zentrums für Aus- und Weiterbildung


Die Investition in den Standort Gennebrecker Straße ist ein wichtiger Schritt in die Zukunft, mit der zugleich eine Verbesserung der Rahmenbedingungen für unsere Teilnehmenden und Mitarbeitenden einhergeht.

Mehr erfahren
digi.komm - Symbolbild

Neues Projekt „Digi.Kom“ unterstützt Digitalisierung


„Digitalisierung“ zählt zu den am stärksten strapazierten Buzzwords unserer Zeit. Doch wie lässt sich aus den neuen, digitalen Möglichkeiten ein konkreter Nutzen ziehen? Wie stellen wir sicher, dass auch digital-unerfahrene Menschen profitieren?

Mehr erfahren

Informationen im Hinblick auf Corona


(Stand: 16.12.2020) Aufgrund der aktuellen Situation ruhen im gesamten GESA-Verbund die Präsenzveranstaltungen. Das betrifft sowohl den Projekt- und Maßnahmebetrieb als auch die Deutschkurse sowie Cafés.

Weiterlesen
Das MoFa-Team überreicht die Spendentüten der GESA an Romina Volmer und Veronika Wimmer von der Diakonie Wuppertal

„Weihnachten findet Stadt“ – Wir machen mit!


37 gepackte Spendentüten, 100 verzierte Jutebeutel und viel Kreativität – das ist der Beitrag von Mitarbeitenden und Projekt-Teilnehmern der GESA zur Aktion „Tüten-Engel“.

Mehr erfahren
Helge Lindh besucht die Grüntal

SPD-Bundestagsabgeordneter Helge Lindh besucht die Grüntal


Pünktlich zum Herbstlaub besuchte der SPD-Bundestagsabgeordnete Helge Lindh die Grüntal, um sich über die Arbeit eines Inklusionsunternehmens zu informieren.

Mehr erfahren
Beratungscafés der GESA

Abholservice unserer Cafés „Rat & Tat“ und „Hier & Da“


Aufgrund der neuen Corona-Bestimmungen können wir unsere Gäste während des Novembers leider nicht vor Ort bewirten. Deshalb bieten unsere Cafés ab sofort einen Abholservice.

Weiterlesen
Ulrich Gensch, Geschäftsführer der GESA

Der WDR zu Besuch am Holzenergiehof


Hollywood-Feeling auf dem Holzenergiehof: Für die „Lokalzeit Bergisches Land“ besuchte uns ein Team des WDR in der Essener Straße. Reporter Christian Licht informierte sich über die einzelnen Schritte der Kaminholzproduktion.

Zum Video
Agere Netzwerk

Gemeinsam wirken: Die neue Webseite des agere-Netzwerks


Wir freuen uns über den Start der neuen Webseite und Social-Media-Kanäle des agere-Netzwerks. Mit unserem Holzenergiehof Wuppertal sind wir ebenfalls Teil des Netzwerks, das die Vielfalt unserer Gesellschaft widerspiegelt.

Mehr erfahren
Neue Shirts für den Holzenergiehof

Neue Team-Shirts für den Holzenergiehof


Mit der Farbe Grün assoziieren die meisten Menschen Natur, Wachstum und Nachhaltigkeit – entsprechend leicht fiel die Farbwahl für die neuen Team-Shirts unseres Holzenergiehofes.

Weiterlesen
Eismann

So schmeckt der Sommer: Der Eismann besucht die GESA


Vier Räder, eine bunte Beklebung und kühler Inhalt – es ist der schönste Anblick an heißen Sommertagen. So lässt es sich aushalten!

Weiterlesen
Teilhabemanagement 2

Teilhabemanagement für junge Geflüchtete


Sprache, (Aus-)Bildung und Arbeit sind der Schlüssel für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und damit fundamental für eine gelingende Integration.

Mehr erfahren
Energieberatung im Hier & Da

Energieberatung in unserem Café Hier & Da


Gemeinsam mit der Verbraucherzentrale NRW bieten wir ab sofort im Café Hier & Da eine kostenlose Energieberatung an. In der Beratung werden gemeinsam Lösungen für Fragen rund um das Thema Energiekosten gesucht.

Weiterlesen
Waschmaschinen

Wiedereröffnung unserer Beratungscafés


Wir freuen uns, Sie wieder in unseren Cafés „Rat&Tat“ und „Hier&Da“ begrüßen zu dürfen. Am 28. Mai stehen Kaffee und Kuchen für Sie bereit – natürlich kostenlos und unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften.

Weiterlesen
www.holzenergiehof-wuppertal.de

Neue Webseite des Holzenergiehofs ist online


Die neue Webseite www.holzenergiehof-wuppertal.de bietet Kunden ab sofort alle notwendigen Informationen, um ihren Besuch des Verkaufsbereichs in der Essener Straße zu planen oder direkt per Mail oder Telefon zu bestellen.

Mehr erfahren
Digitale Betriebsversammlung

Erste digitale Betriebsversammlung des GESA-Verbunds


Rund 140 Mitarbeiter sind bei den Unternehmen des GESA-Verbunds beschäftigt, verteilt auf zehn Standorte in Wuppertal und Essen. Während viele Unternehmen ihre Betriebsversammlungen derzeit auf unbestimmte Zeit verschieben, nahm die GESA die Corona-Krise zum Anlass ein alternatives Konzept zu erproben.

Weiterlesen
Sozialdezernent Stefan Kühn nimmt Masken entgegen

GESA näht Behelfsmasken für die Stadt Wuppertal


„Mundschutz ausverkauft!“ steht derzeit auf den Schaufenstern zahlreicher Apotheken. Als sinnvolle Überbrückung können selbstgefertigte Behelfsmasken dienen. Mitarbeiterinnen aus sozialen Projekten der GESA nähen aus Stoffresten hochwertige, kochbare Behelfsmasken.

Weiterlesen
Exkursion der Deutschlurse

Deutschkurse bei der GESA: Integration beginnt mit Sprache


Die GESA bietet kontinuierlich Deutschkurse für verschiedene Zielgruppen und Sprachniveaus an. Ziel der Kurse ist es nicht nur, Menschen mit der deutschen Sprache vertraut zu machen, sondern auch mit ihrer neuen Heimat.

Weiterlesen
Mitarbeiterin der GESA unterstützt die Wuppertaler Tafel

Zusammenhalt in der Krise: Wir unterstützen die Wuppertaler Tafel


In schwierigen Zeiten halten die Wuppertaler zusammen. Seit dem 27. März unterstützen rund zehn Mitarbeitende der GESA die Wuppertaler Tafel bei der Essensausgabe. Die Koordination der Hilfe übernimmt das Jobcenter.

Mehr erfahren
Hünefeldstraße

Aktuelle Informationen im Hinblick auf Corona


In der aktuellen Situation können sich die behördlichen Vorgaben zur Fortführung unserer Angebote täglich ändern. Bitte melden Sie sich deshalb bei Fragen telefonisch oder per E-Mail bei Ihren individuellen Ansprechpartnern.

Weitere Informationen
Rundfahrt - Neue Mitarbeiter

Onboarding bei der GESA: Wir freuen uns über neue Mitarbeitende


Seit Anfang des Jahres dürfen wir wieder einige Neuzugänge bei der GESA begrüßen. Neben einer individuellen Einarbeitung in die neue Tätigkeit zählt zu den Highlights unseres Onboarding-Prozesses eine Rundfahrt zu den verschiedenen Standorten des GESA-Verbunds.

Weiterlesen
Fairbessern

Neues Projekt für Wuppertaler Jugendliche: Fairbessern


Fairbessern ist ein Angebot der außerschulischen Jugendarbeit und richtet sich an 14 bis 19-Jährige Jugendliche aus Wuppertal, die sich mit dem Themenbereich „Nachhaltigkeit“ auseinandersetzen möchten. Die Teilnahme ist freiwillig und offen für Jugendliche aus allen Stadtteilen Wuppertals.

Mehr erfahren
United4Rescue

„United4Rescue“: Beteiligung an Spendenaktion


Mit 1.000 Euro hat sich die GESA Stiftung an einer Spendenaktion der Diakonie RWL zugunsten des Aktionsbündnisses „United4Rescue“ beteiligt. Jede im Rahmen der Kampagne eingegangene Spende wurde durch die Diakonie RWL bis zu einem Höchstbetrag von 50.000 Euro verdoppelt.

Weiterlesen
Teilnahme am 5. Jugendhilfetag Wuppertal

Teilnahme am 5. Jugendhilfetag Wuppertal


„Alle Kinder und Jugendlichen haben das gleiche Recht auf gesellschaftliche Teilhabe, Existenzsicherung und eine bestmögliche Entwicklung“. Unter diesem starken Motto fand bereits zum fünften Mal der Jugendhilfetag Wuppertal an der Bergischen Uni statt.

Mehr erfahren
Verkaufsecke - Hier & Da

Reportage der Diakonie RWL über unser Projekt WofA


Die Wohnung zu klein, zu teuer oder stark renovierungsbedürftig – was nun? Wer mit wenig Einkommen ein neues Zuhause sucht, hat es in NRW schwer. Unser Projekt WofA unterstützt Menschen durch ehrenamtliche Wohnpaten bei Wohnungsangelegenheiten.

Weiterlesen

StaBIL unterstützt Jugendliche bei der Zukunftsplanung


Seit dem 1. November 2019 unterstützt das Projekt „StaBIL“ junge Erwachsene bei der Entwicklung einer Zukunftsperspektive. StaBIL steht für „Starke Berufsorientierung, Investition für’s Leben“ und wird im Auftrag des Jobcenters Wuppertals durchgeführt.

Mehr erfahren
Eat Clever - Beispielbild

Eat Clever: Ernährungsberatung im Café Rat & Tat


Ausgewogen, preiswert, gesund und lecker sollen unsere täglichen Mahlzeiten im Idealfall sein – doch was macht „gesunde Ernährung“ überhaupt aus? Noch bis Ende des Jahres informieren wir mit einer Veranstaltungsreihe im Rat & Tat.

Mehr erfahren
Preisverleihung im Café Hier & Da

Preisverleihung: Foto-Visionen im Café Hier & Da


Preisverleihung des Fotowettbewerbs „Ich sehe was, was du nicht siehst. Meine Vision für Heckinghausen“ in unserem Café Hier & Da. Aufgerufen hatte das Quartierbüro Heckinghausen.

Weiterlesen
Job-Speed-Dating

M³: Gelungenes Job-Speed-Dating für Mütter mit Migrationshintergrund


Kompetenzen bündeln, Synergien entfalten – das Projekt „Perspektive M³“ lud an zwei Terminen zu einem Job-Speed-Dating ein, an denen auch unser Verbundunternehmen Ventura teilnahm.

Mehr erfahren
PrISMA

PrISMA bietet Hilfe für Strafentlassene


Das Projekt „Prisma“ bietet Strafentlassenen und von Haft bedrohten Menschen Hilfe und Unterstützung. Ziel ist die Verbesserung der persönlichen Situation – ein Weg, auf dem wir die Betroffenen mit kompetenter Beratung begleiten.

Weiterlesen
Interview - Radio Wuppertal

Ulrich Gensch zu Gast bei Radio Wuppertal


Am 5. Januar war unser Geschäftsführer Ulrich Gensch zu Gast im ELBA-Talk des Radio Wuppertal. Mit Moderatorin Lisa Jülich sprach er über die Arbeit des GESA Verbunds und unsere Leidenschaft, Menschen auf ihren Weg in Job und Ausbildung zu begleiten.

Reinhören
Inklusionsday 2019

Inklusionsday 2019: Besuch bei der GESA


Rund 100 Schülerinnen und Schüler von Wuppertaler Förderschulen bekamen beim Inklusionsday 2019 die Gelegenheit, in die Berufswelt reinzuschnuppern. Auch die GESA gab jungen Besuchern einen Einblick in verschiedene Unternehmensbereiche.

Weiterlesen
Andreas Judkevic, Auszubildender zum Maler- und Lackierer bei der Grüntal

Inklusionsday 2019: Besuch bei der GESA


Rund 100 Schülerinnen und Schüler von Wuppertaler Förderschulen bekamen beim Inklusionsday 2019 die Gelegenheit, in die Berufswelt reinzuschnuppern. Auch die GESA gab jungen Besuchern einen Einblick in verschiedene Unternehmensbereiche.

Weiterlesen
Weihnachtsmarkt Schloss Lüntenbeck - eine kleine Produktauswahl

Weihnachtsmarkt Schloss Lüntenbeck


An den Wochenenden des 7./8. Dezember sowie 14./15. Dezember ist die GESA auch in diesem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt Schloss Lüntenbeck vertreten. Von jeweils 11 bis 19 Uhr präsentieren wir Produkte aus den Projekten „Werkstattjahr“, „MEGA“ und der „Papierschule“. Kaminholz vom Holzenergiehof ergänzt unser Angebot.

Weiterlesen
Die GESA verabschiedete ihren Vorstandsvorsitzenden Jochen Schütt - Geschenkübergabe

Feierliche Verabschiedung von Jochen Schütt


Nach über dreißig Jahren verabschieden wir unseren 1. Vorstandsvorsitzenden Jochen Schütt. Wir sind Jochen Schütt außerordentlich dankbar für seine Leitung, Beratung und Unterstützung, die in der wechselvollen Geschichte der GESA bzw. der Gefährdetenhilfe immer eine verlässliche Größe war.

Weiterlesen
Integration Day 2019

Integration Day 2019: Staunende Besucher am Stand der GESA


Mehr als 5.000 Menschen besuchten am 1. Oktober 2019 den Integration Day in der Historischen Stadthalle Wuppertal. Auf der zweiten Auflage der Integrationsmesse erhielten zugewanderte Menschen die Gelegenheit, sich rund um Bildung, Arbeit und Teilhabe zu informieren.

Mehr erfahren

Viel Spaß, viel Sonne, viel Holz – der 4. Bergische Brennholztag


Das war ein Fest! Mit dem „4. Bergischen Brennholztag“ beteiligte sich die GESA am 13. und 14. September 2019 an der mittlerweile 18. Auflage von „Wuppertal 24h live“. Bei einem Blick hinter die Kulissen konnten Besucher des Holzenergiehofes alles Wissenswerte rund um (bergisches) Brennholz erfahren.

Weiterlesen
Sprachcamp Heckinghausen - Unterrichtseinheit

Viel erlebt, viel gelernt: Das Sprachcamp Heckinghausen


Kinder brauchen Gelegenheiten, Deutsch im Umgang miteinander zu lernen. Unser „Sprachcamp Heckinghausen“ bot während der Sommerferien eine solche Möglichkeit. Gefördert wurde das Projekt über den Kinder- und Jugendförderplan vom Landschaftsverband Rheinland (LVR) und richtete sich an zugewanderte Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse.

Weiterlesen

Unser Personaldienstleister Ventura mit neuer Rufnummer


Ab dem 1. Juli 2019 ist die Ventura unter der neuen Rufnummer 0202/28110-250 für Sie erreichbar. Als Tochter der diakonischen GESA Beteiligungsgesellschaft folgen die Unternehmen einem gemeinsamen Leitbild, das sie zu einem fairen und verantwortungsvollen Umgang mit Kunden und Mitarbeitern verpflichtet.

Weiterlesen
Der Lange Tisch 2019

Langer Tisch 2019: Bergische Waffeln am Stand der GESA


Die GESA lädt unter dem Motto „Bergische Waffeln meets internationale Küche“ zum gemeinsamen Schlemmen ein. Auf Höhe des Polizeipräsidiums bereiten unsere Mitarbeitenden frische Bergische Waffeln zu.

Mehr erfahren
Kirchentag 2019

Die GESA beim 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag


Vom 19. bis 23. Juni findet der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag in Dortmund statt. Einrichtungen, Initiativen und Projekte aus dem Raum der Diakonie präsentieren sich innerhalb der Dortmunder Westfalenhallen im „Forum Diakonie“.

Weiterlesen

Das fünfte TalTurnier zieht ein positives Fazit


Sonnenschein, kulinarische Köstlichkeiten und viel Action auf dem Fußballplatz – das fünfte TalTurnier bot am vergangenen Samstag neben hochwertigen Fußball auch abseits des Spielfelds viel Spaß für die gesamte Familie.

Mehr erfahren
TalTurnier - Mannschaftsfoto

Anstoß zur mittlerweile fünften Auflage des TalTurniers


Am 25. Mai 2019 heißt es wieder: Anstoß zur mittlerweile fünften Auflage des TalTurniers. Acht Wuppertaler Betriebsmannschaften eifern ab 10 Uhr an der Sportanlage Oberbergische Straße gemeinsam mit dem Team TalTurnier und dem Team der GESA Stiftung um eine gute Platzierung.

Mehr erfahren
BiJu - Integrationsprojekt - Cronenberger Werkzeughersteller - P. F. FREUND & CIE. GmbH

BiJu: Wuppertaler Unternehmen teilen ihre Erfahrungen


Seit 2015 sind rund 566.000 Kinder und Jugendliche nach Deutschland geflüchtet, jeder fünfte davon nach Nordrhein-Westfalen. Viele haben die Reise ohne ihre Eltern auf sich genommen. Projekte wie „BiJu“ leisten einen Beitrag dazu, diese Menschen zu integrieren.

Weiterlesen

Bürgerbudget 2019 – Eure Stimme für W.A.V.E.


Auch die GESA ist mit einem Projekt beim Bürgerbudget 2019 vertreten. Noch bis zum 21. April kann für unser Projekt „W.A.V.E. (Wiedereinstieg in das Arbeitsleben nach Verlust des Partners)“ abgestimmt werden.

Hier abstimmen

Wupperputz 2019 – Ein sonniger Social Day


Nachdem der Wupperputz im vergangenen Jahr aus Witterungsgründen ausfallen musste, war die Motivation dieses Jahr besonders groß: Gemeinsam krempelten Mitarbeiter des GESA Unternehmensverbundes die Ärmel hoch und beteiligten sich im Rahmen eines Social Days am Wupperputz 2019.

Weiterlesen
Claus O. Deese vom Mieterschutzbund im Rat&Tat

Ehrenamtliche Wohnpaten unterstützen Alleinerziehende


Ein neues Projekt der GESA gGmbH unterstützt Alleinerziehende durch ehrenamtliche Wohnpaten bei Wohnungsangelegenheiten. Durch "WofA" (Wohnraum für Alleinerziehende) erhalten Ein-Eltern-Familien unter anderem Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Vermietern, bei Besichtigungen oder der Planung eines Umzugs.

Mehr erfahren