PrISMA

PrISMA unterstützt Sie durch eine engmaschige Betreuung und individuelle Beratung dabei, Ihre Situation zu verbessern und eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung aufzunehmen. Mit Hilfe von:

  • Coaching
  • Individuelle Bedarfsanalyse
  • Kommunikations- und Motivationstraining
  • Bewerbungstraining
  • Arbeitsvermittlung

Dauer und Teilnahmezeiten

Die Zuweisung erfolgt in der Regel für sechs Monate und kann bei Bedarf verlängert werden. Sie nehmen an durchschnittlich zwei Terminen pro Woche teil. Bei Bedarf können weitere Gespräche vereinbart werden. Nach der Arbeitsaufnahme wird eine Nachbetreuung angeboten.

Förderung

Die Teilnahme an dem Projekt wird Ihnen durch die Förderung des Jobcenters Wuppertal ermöglicht.

Abschluss

Ziel ist die Verbesserung der persönlichen Situation sowie die Vermittlung in Arbeit oder eine Anschlussperspektive.

Ablauf

  • Phase 1: Ankommen und Aufnahme
  • Phase 2: Situation erfassen und Ziele vereinbaren
  • Phase 3: Aktivierung und Erprobung (Einzelgespräche, ggf. Gruppenangebote, Praktika)
  • Phase 4: Nachbetreuung und Stabilisierung nach der Arbeitsaufnahme

Ziel

  • Verbesserung der persönlichen Rahmenbedingungen
  • Eigene Kompetenzen wahrnehmen, entwickeln und nutzen
  • Chancen sehen und ergreifen
  • Arbeitgeber/innen von Ihren Stärken und Fähigkeiten überzeugen
  • Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung

 

DAS PROJEKT WIRD IM AUFTRAG DES JOBCENTERS WUPPERTAL DURCHGEFÜHRT.